Organisation
Sie sind hier: Der Fachverband > Organisation

Organisation

Der Fachverband Betonbohren und -sägen Deutschland e.V. wurde 1984 gegründet. Er ist mit knapp 700 Mitgliedern weltweit der stärkste Arbeitgeber-Verband dieser Branche. Mitglieder sind Dienstleistungsbetriebe und Herstellerfirmen mit Bezug zum Betonbohren und -sägen.

Der Fachverband Betonbohren und -sägen hat sich für die folgenden Jahre ein ganzes Bündel von Aufgaben gestellt:

  • Wir möchten ein positives Image unserer Branche entwickeln und kommunizieren. Aus diesem Grund verpflichten sich unsere Mitglieder auch zur Einhaltung unseres Ehrenkodexes.
  • Unser Berufsbild klar definieren und aufwerten
  • Weiterbildungsmaßnahmen konzipieren und durchführen
  • Über technische Innovation informieren und informiert sein
  • Nationale und europäische Normen kennen und vermitteln
  • Ausschreibungen vereinheitlichen und transparent machen

 

Der Vorstand

  • Vorsitzender: Thomas Springer
  • Zwei stellvertretenden Vorsitzende: Michael Huber und Dr. Reiner Schulze
  • Schriftführer: Jörg Müller
  • Schatzmeisterin: Britta Keinemann
  • Zwei Beisitzer: Manfred Dziuba und Matthias Seliger

 

Turnusgemäß werden während den Jahreshauptversammlungen Vorstandswahlen durchgeführt. Der Vorsitzende und der Schatzmeister/in werden für 3 Jahre, und zwar stets um 1 Jahr versetzt, die übrigen Vorstandsmitglieder werden für 2 Jahre gewählt. Wiederwahl ist zulässig. Jedes Vorstandsmitglied übt sein Amt bis zur Wahl des nachfolgenden Vorstandsmitgliedes aus. Nachwuchs ist erwünscht. Bei Interesse freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren.

Vorstand Fachverband

 

 

Foto: Der Vorstand des Fachverbandes Betonbohren und -sägen (v.l.n.r.): Dr. Reiner Schulze (stellv. Vors.), Thomas Springer (Vorsitzender), Manfred Witzke (neu gewählter Beisitzer), Britta Keinemann (Schatzmeisterin), Michael Huber (stellv. Vors.), Manfred Dziuba (neu gewählter Schriftführer), Matthias Seliger (Beisitzer)

Die Geschäftsführung

Zu den vornehmlichen Aufgaben des Geschäftsführers gehören die üblichen Verwaltungstätigkeiten und die Führung der laufenden Vereinsgeschäfte nach Weisung des Vorstandes, insbesondere die Wahrnehmung der Verbandsinteressen gegenüber Behörden, anderen Verbänden und Berufsorganisationen.

Im Januar 2013 wurde Anne Fuchs zusätzlich zu dem damals amtierenden Geschäftsführer Hans-Georg Wagener, der sich langsam in den Ruhestand zurückzog, eingestellt. Frau Fuchs wurde bei der Jahreshauptversammlung 2013 unseren Mitgliedern offiziell vorgestellt.

Nach dem Ausscheiden von Herrn Wagener Ende 2014 ist nun Frau Fuchs alleinige Geschftsführerin des Fachverbandes. Mitte 2014 wurde das Team in der Geschäftsstelle dann erstmals vergrößert. Katja Gaußmann übernimmt seitdem die Assistenz der Geschäftsführung.
Seit Anfang 2016 ist Christof Boxberger stellvertretender Geschäftsführer des Fachverbandes Betonbohren und -sägen. Der diplomierte Bauingenieur verantwortet den Schwerpunkt Technik.