Aktuelles
Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Mitglieder und Interessenten auf der diesjährigen bauma


Mitglieder und Interessenten auf der diesjährigen bauma

Der Fachverband Betonbohren und -sägen präsentiert sich vom 11. bis 17. April 2016 auf der bauma in München (Halle A1, Stand 138).  Messeschwerpunkte des Arbeitgeberverbandes sind neben der Vorstellung des Leistungsspektrums u.a. die Themen Aus- und Weiterbildung qualifizierter Fachkräfte sowie die Mitgliederakquise.

Pressemitteilung


16.01.2017 ; 19:42Uhr

Übergabe einer Kompakt-Seilsäge an das ABZ Hamm


Übergabe einer Kompakt-Seilsäge an das ABZ Hamm

Das Ausbildungszentrum Hamm des Bauindustrieverbandes Nordrhein-Westfalen hat am 22.02.2016 durch die Firma Gölz eine Kompakt-Seilsäge als Spende zur weiteren Verbesserung seiner überbetrieblichen Ausbildung erhalten. Unser Vorstandsvorsitzender war vor Ort und hat die Übergabe begleitet.

Pressemitteilung


16.01.2017 ; 19:39Uhr

Historie erleben: BBS-Branche im Wandel der Zeit 10/2015


Historie erleben: BBS-Branche im Wandel der Zeit 10/2015

In den vergangenen Jahren wurde dank der Unterstützung verschiedener Fachbetriebe und Hersteller eine beachtliche Anzahl historischer Maschinen zusammengetragen. Doch keine Sammlung nützt etwas, wenn sie im „stillen Kämmerlein“ ruht. Die Historie soll auch für nachfolgende BBS-Spezialisten und alle Interessierten erlebbar sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, geht der Museumsverein in die Offensive. Geplant ist der Neubau eines Informationszentrums der Betonbohr- und -sägebranche, um die Maschinensammlung dauerhaft in einer attraktiven Ausstellung zu präsentieren.

Kolumne


16.01.2017 ; 19:38Uhr

Vorstandswahl beim Fachverband


Vorstandswahl beim Fachverband

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Fachverbandes Betonbohren und -sägen wählte am 6. Juni in Bremen turnusgemäß vier Vorstandsmitglieder. Der erste Vorsitzende Thomas Springer, Schriftführer Jörg Müller und Beisitzer Manfred Dziuba wurden in ihrem Amt bestätigt. Auf eigenen Wunsch schied der bisherige stellvertretende Vorsitzende und Herstellervertreter Bernd Schmitz aus dem Vorstand aus. Seine Position übernimmt der vom VDMA vorgeschlagene Unternehmer Dr. Reiner Schulze, Geschäftsführer der Dr. Schulze GmbH.


16.01.2017 ; 19:37Uhr

Ausnahmeregelung zum EG-Kontrollgerät (Tachograph)


Ausnahmeregelung zum EG-Kontrollgerät (Tachograph)

Grundsätzlich gilt, dass Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen bei gewerblicher Nutzung mit einer zulässigen Gesamtmasse (zGM) von mehr als 2,8 Tonnen Aufzeichnungen über die Lenk- und Ruhezeiten führen müssen. Ab einer zGM von mehr als 3,5 Tonnen müssen diese Aufzeichnungen mittels Kontrollgerät erfolgen. Allerdings gelten für Handwerksbetriebe Ausnahmen. Im beigefügten Infoblatt erhalten Sie eine genaue Übersicht über diese Regelungen.
(Wir danken dem Gewerbeaufsichtsamt der Regierung Oberpfalz für die Zurverfügungstellung des Infoblattes.)

Übersicht Tachograph


16.01.2017 ; 19:34Uhr

zurück | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 | weiter